Berichte
      Vereinsnews
      Interviews
      Termine
      Ergebnisse
      Stars
      Shopping
      Sport Shops
      Reisen
      Skigebiete
      Community
      Specials
      Teams
      Bilder
      Videos

      

      

      
      
    Suchen nach
    Durchsuchen
   

Top Story


17.07.2003
09:30 Uhr
Isabelle Huber macht einen Unterwasserausflug
Isabelle Huber
  
schöne Aussichten
Impressionen

Isabelle Huber mit alternativer Trainingsmethode
Isabelle Huber

optimale Trainingsbedingungen
Impressionen

Isabelle Huber
Isabelle Huber



  
































Die letzten Monate
von Isabelle Huber

Es ist mal wieder an der Zeit, die letzten Monate Revue passieren zu lassen. Na ja, time goes by und es ist schon wieder Juli und der kommende Winter kommt mit schnellen Schritten auf uns zu.

Der Kiefer machte Probleme:
Leider konnte ich mit dem Konditionstraining aufgrund 'leichter' Komplikationen vor bzw. bei einer Kieferhöhlen-OP nicht wie geplant Anfang Mai sondern erst Anfang Juni anfangen.

Optimale Bedingungen am Stilfser Joch:
Mitte Juni ging es dann auch gleich mal für 2 x 4 Tage auf das Stilfser Joch, wo wir optimale Schneebedingungen zum Techniktraining vorfanden.

Sportliches Highlight - Kondilehrgang:
Das sportliche Highlight der letzten Woche und auch gleichzeitig 'Urlaubsersatz' war für mich sicherlich der Konditionslehrgang vom 5.7.-12.7. im Robinson Club 'Camyuva' in der Türkei, wo wir trotz leichter klimatischer Umstellungen optimale Trainingsbedingungen hatten. Angefangen von einem klimatisierten Kraftraum (gelobt sei die Klimaanlage), Tartanplatz, Beachvolleyball-Feldern bis hin zu genügend Spinningrädern für die ganze Mannschaft.

Der Ablauf:
Trainigsbeginn war täglich 08.00 Uhr, wo es entweder mit Krafttraining oder Schnelligkeitstraining losging. Anschließend gab es Trainigseinheiten im Wasser oder im Gymnastikraum mit Margot Zeitvogel, der es doch immer wieder gelingt neue Muskelgruppen meines Körpers aufzuzeigen (Danke Margot!!!).

Meistens war dann 12.00 Uhr Siesta angesagt, die sich am besten am Strand im Schatten abhalten ließ (nicht zu vergessen die Abkühlung im Meer).

Um 17.00 Uhr ging's dann wieder weiter mit Spinningeinheiten, Fit Fighting oder Hot Iron (noch nie gehört??? Dann ab ins Fitnessstudio!) und zum Trainingsabschluss noch ein gepflegtes Volleyballmatch.

Über Tauchkünste:
Ein Ausflug in die Unterwasserwelt wurde uns auch noch geboten, was für mich eigentlich die größte Herausforderung war. Nach anfänglichen Schwierigkeiten (bin ja doch Tauchanfängerin) ging es dann auch gleich 5 Meter (!!!) in die Tiefe. Ganz ehrlich, bei meinen Tauchkünsten hätte es ein etwas längerer Schnorchel auch getan.

Bis bald aus Chile:
Das war's dann auch schon wieder mit meinem Bericht. Der nächste wird sicher aus Chile folgen (nach Chile geht's am 15.8.!)

Wünsche Euch noch einen wunderschönen Sommer

Ciao

Isa


Verwandte Links:


» Homepage von Isabelle Huber
» Milkaski - Games and information


Druckversion dieses Artikels anzeigen
Diesen Artikel an einen Freund mailen


nach oben | Banner | Impressum | Newsletter abbonnieren
© 2001 XnX GmbH | Copyright | Rechtliche Hinweise | Partner Links
61 User insgesamt | Ski2b.com als Startseite (IE) | Ski2b.com als Link hinzufügen

Partner: Ski-Alpin-Navigator - über 700 Ski Alpin Links
www.AlpinTouren.at - Wandern - Skitouren - Mountainbiking

  Marktplatz
 
 
  Partner
 
 
  Skigebiete
 
 
  Reiseanbieter
 
 
  Angebote
 
 
  Service